Komplett im Außen oder ganz bei sich?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Worauf fokussieren Sie Ihre Aufmerksamkeit?  Sind Sie nach außen gewandt oder ganz bei sich? Die Metaprogramme Uptime und Downtime beschreiben die menschlichen Wahrnehmungsrichtungen.  Während im Uptime-Modus die Konzentration auf der Außenwelt bzw. auf Mitmenschen liegt, richtet sich die Aufmerksamkeit im Downtime-Modus ganz nach innen.

Menschen im uptime-Modus sind voll da. Hellwach lenken sie ihre Konzentration nach außen auf die anstehende Aufgabe, während sie ihre eigenen Gefühle ausblenden oder zurückstellen. Im uptime-Modus sind Menschen beispielsweise, wenn sie einem Klienten aufmerksam zuhören, mit großer Präsenz eine Diskussionsrunde leiten oder eine Rede halten. Hohe Körperspannung und Blickkontakt signalisieren in diesem Moment ihre Zugewandtheit. Der Preis für die Konzentration im Außen ist allerdings die geringe Aufmerksamkeit für eigene Gefühlsregungen und eine hohe Anfälligkeit für äußere Störfaktoren.

Menschen im downtime-Modus sind ganz bei sich. Sie lenken ihre Aufmerksamkeit nach innen auf eigene Gefühle und Gedanken und sind in einer Art Trance- oder Traumzustand. Äußere Reize werden ausgeblendet. Der downtime-Zustand ist typisch für spielende Kinder, die sich durch nichts im Außen ablenken lassen. Auch ein Konferenzteilnehmer, der sich nicht dem Redner, sondern seinem Tagtraum zugewandt hat, ist gerade downtime. Erkennbar ist dieser Zustand an einem entspannten Körper, an defokussierten Augen und einem geistesabwesende Blick.

Die hohe Popularität verschiedender Achtsamkeitsmethoden zeigt, wie wichtig für moderne Menschen die zweitweise Wendung nach innen ist. In unpassenden Kontexten kann das Ausblenden von Außenreizen aber auch zu erheblichen Irritationen in der Außenwelt führen. Umso besser, bewusst zwischen beiden Modi wählen zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.