Feedbackschleifen gezielt nutzen

Was sind Feedbackschleifen und wie werden sie im NLP genutzt? Wie kann jeder mit Feedbackschleifen die Wirksamkeit seines Handelns erhöhen?

Feedbackschleifen, auch T.O.T.E.s (Test → Operate → Test → Exit) genannt, beschreiben im NLP sinnesspezifisch genau, welche Schritte Menschen zum Erreichen (un-)bewusster Ziele gehen und welches Feedback sie darauf erhalten. Ausgangspunkt einer T.O.T.E. ist die Abweichung zwischen einem aktuellen und gewünschten Zustand (Test → ). Diese leitet dann eine Handlung (Operate → ) zum Erreichen des gewünschten Zustandes ein. 

In einem zweiten Test (Test →) prüfen Menschen, ob der angestrebte Zustand bzw. das Ziel erreicht ist. Bei Nichterreichen erfolgt eine Wiederholung. Kann dagegen das Ziel umgesetzt werden, endet die T.O.T.E.  mit Exit. Verspürt jemand beispielsweise Hunger, isst so lange, bis der Test Sättigung meldet. Bringt eine T.O.T.E. trotz Wiederholung nicht das erwünschte Ergebnis, empfehlen NLP-Anwender die Wahl einer modifizierten Strategie: Wenn etwas nicht funktioniert, so das Motto, probiere etwas anderes aus.

T.O.T.E.s sind natürlich mit der Umwelt rückgekoppelt. Diese Rückkoppelung nennt sich Feedback. Feedback ist der Output bzw. das Ergebnis einer Strategie, das beim Strategieanwender als Input bzw. Feedback der Umwelt wieder eintritt. Wer mit wachen Sinnen das Feedback auf sein eigenes Handeln auswertet, kann seine Strategien schnell verbessern und den Erfolg erhöhen.

Denn T.O.T.E.s erlauben es, (Miss-)Erfolgsschritte präzise zu beschreiben und diese Schritte zu (Miss-)Erfolgsmodellen zu verallgemeinern. Auf einer solchen Beschreibung beruht auch das Erfolgmodell NLP. Der bewusste Umgang mit Feedbackschleifen schärft die Wahrnehmung und erlaubt es, Strategien flexibel zu verbessern, anzupassen und im Bedarfsfall zügig auszutauschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s