Übungsabend: Gesundheits-Parts Party

Weil NLP von der praktischen Anwendung lebt, ist es auch nach einer NLP- und Coaching-Ausbildung wichtig, am Ball zu bleiben, zu üben und das Gelernte zu aktivieren. Aus diesem Grund bietet das Institut NLP Rhein-Neckar, Weinheim, regelmäßige NLP-Übungsabende an.

Der nächste Übungsabend für Practitioner, Master und NLP-Coachs findet am Dienstag, 10. Oktober 2017, statt. Das Thema: Eine Parts Party zum Thema Gesundheit. Die Parts Party oder Teile-Party ist ein von der systemischen Familientherapeutin Virgina Satir entwickeltes Format zur Teilearbeit. Die Gäste der Party repräsentieren die Persönlichkeitsanteile des Klienten, die im Hinblick auf ein bestimmtes Thema, in diesem Fall die Gesundheit, von Bedeutung sind. Während der Parts Party tauschen sich die Teile aus und finden im Verlauf der Party miteinander eine neue, besseren Balance.

Im Mittelpunkt jedes NLP-Übungsabends stehen Praxisübungen, mit denen die Teilnehmer ihr Wissen auffrischen und ihre Format-Kenntnisse erweitern können. Jede NLP-Methode wird fachkundig demonstriert und dann in kleinen Gruppen trainiert. Die Arbeit in kleinen Teams fördert die Coaching-Fähigkeiten der Teilnehmer und bietet einen passenden Rahmen, um persönliche Themen vorantreiben zu können. Ein weiterer Vorteil der Übungsabende: Hier lassen sich ausbildungsübergreifend neue Kontakte aufbauen.

Informationen erhalten Interessenten unter www.NLP-Rhein-Neckar.de, Info@NLP-Rhein-Neckar.de oder unter (06201) 870697. Um Anmeldung wird gebeten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.