Warum Ursachen auch Wirkungen sind

Das dritte Axiom des Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick lautet: „Die Natur einer Beziehung ist durch die Interpunktion der Kommunikationsabläufe seitens der Partner bedingt.“ Es fußt auf dem ersten Axiom „Man kann nicht nicht kommunizieren“ und leitet sich direkt aus dem zweiten Axiom ab, das der Kommunikation einen Inhalts- und Beziehungsaspekt zuschreibt. Was ist Interpunktion? Und wie beeinflusst sie die Natur der Beziehung?

Interpunktion heißt das Nutzen von Zeichen in Sätzen und Wörtern als Signale für deren Interpretation. In der Schriftsprache kommen beispielsweise Kommata, Punkte oder Gedankenstriche zum Einsatz, im Gespräch wird durch Schweigen, Betonen, Erheben oder Senken der Stimme interpunktiert und damit der Rahmen für das Verständnis gesetzt. So kann sich mit zwei Kommata der Sinn eines Satzes in sein Gegenteil verkehren: „Frauen denken, Männer sind ohne sie nichts“ oder „Frauen, denken Männer, sind ohne sie nichts.“

Es ist also nicht zuallererst der Wortinhalt, sondern die Interpunktion, auf die wir im Gespräch reagieren. Als Teil der gemeinsamen Beziehungsschleife sind wir als Reagierende durch vorangegangene eigene Interpunktionen aber wiederum die Mitverursacher für die Interpunktion derjenigen, auf die wir reagieren. In der Kommunikation ist jede Ursache – eine bestimmte Form der Interpunktion – bereits eine Wirkung auf eine vorangegangene Interpunktion.

Kommunikation verläuft ganz offensichtlich kreisförmig und ohne Anfangspunkt. Ursachen sind immer zugleich Wirkungen. Und Wirkungen werden zu neuen Ursachen. Kommunikation ist systemisch, und nicht linear.

 

Eine Antwort zu “Warum Ursachen auch Wirkungen sind

  1. Pingback: Warum Ursachen auch Wirkungen sind — NLP-Rhein-Neckar-Blog | MacCoach·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.