CoachClub: Sieben Fragen nach Byron Katie

Weil NLP von der praktischen Anwendung lebt, ist es auch nach einer NLP- und Coaching-Ausbildung wichtig, am Ball zu bleiben, zu üben und das Gelernte zu aktivieren. Aus diesem Grund bietet das Institut NLP Rhein-Neckar, Weinheim, regelmäßig CoachClub-Abende an. Das Motto im Jahr 2022 lautet: „Keine Macht für einschränkende Glaubenssätze! Klassiker zum Auflösen ungünstiger Überzeugungen“. Am 15. Februar 2022 startet der CoachClub mit den Sieben Fragen nach Byron Katie.

Mit ihren Fragen unterstützt Byron Katie Menschen dabei, zu einer neuen Denkweise über ihre Probleme zu kommen. „Entweder man klammert sich an seine Gedanken“, so ihre Idee,“oder man überprüft sie. Es gibt keine andere Möglichkeit.“ Ihre These in „Lieben was ist“: Wie auch immer man eine Situation bewertet – die Verantwortung für diese Sichtweise liegt ganz bei einem selbst. Mit den sieben Fragen lässt sich Überlebtes in Frage stellen, um dann konsequent die Verantwortung für die eigenen Themen übernehmen.

Im Mittelpunkt jedes CoachClub-Abends stehen Praxisübungen, mit denen die Teilnehmer ihr Wissen auffrischen und ihre Format-Kenntnisse erweitern können. Jede NLP-Methode wird fachkundig demonstriert und dann in kleinen Gruppen trainiert. Die Arbeit in kleinen Teams fördert die Coaching-Fähigkeiten der Teilnehmer und bietet einen passenden Rahmen, um persönliche Themen vorantreiben zu können. Ein weiterer Vorteil der CoachClub-Abende: Hier lassen sich ausbildungsübergreifend neue Kontakte aufbauen.

Informationen erhalten Interessenten unter www.NLP-Rhein-Neckar.de, Info@NLP-Rhein-Neckar.de oder unter (06201) 870697. Um Anmeldung wird gebeten.