Welchen Stellenwert Achtsamkeit im NLP einnimmt

Auf den ersten Blick kommen NLP und Achtsamkeitstraining nicht wie Geschwister daher, sind aber direkt miteinander verwandt. Was ist achtsam am NLP und wie lassen sich NLP und Achtsamkeit integrieren?

Achtsamkeit bezeichnet die Öffnung für alle Sinneseindrücke, die im Hier und Jetzt wahrnehmbar sind. Als „sensory awareness“ wurde diese Geisteshaltung aus dem Buddhismus in die westliche Psychotherapie integiert. Als Schulung des Gewahrseins ging sie auch in die Gestalttherapie Fritz Perls ein.

Fritz Perls wiederum darf als Pate der NLP-Sinnesschulung gelten. „VAKOG wahrnehmen“ oder jemanden „in VAKOG führen“ versteht sich als der Achtsamkeitsprozess, der jeder Veränderung vorausgehen sollte. NLP ist eine Achtsamkeitslehre, die Bewusstheit im Hier und Jetzt mit einer zielorientierten Ausrichtung auf die Zukunft kombiniert.

Bewusst NLP nutzen heißt also zuallererst, achtsam mit den eigenen Sinnen umzugehen. Eine Geisteshaltung, die durch Achtsamkeits-Meditation noch vertieft werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.